Spanische Kartoffel-Tortilla

Zutaten:

für 4 Personen

500 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 grüne Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Hokkaido-Kürbis-Fruchtfleisch
100 g Chorizo -Wurst
3 EL Olivenöl
8 Eier
100 ml Milch
Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten nicht ganz gar kochen. Dann abgießen, pellen, 10 Minuten auskühlen lassen und klein schneiden.
  2. Inzwischen Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kürbisfruchtfleisch waschen und in 1–2 cm große Stücke schneiden. Chorizo in Scheiben schneiden.
  3. Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Wurstscheiben bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Herausnehmen. Im verbliebenen Öl Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln und Paprika ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze unter Wenden braten. Wurst wieder dazugeben.
  4. Eier mit Milch verquirlen, salzen, pfeffern, über das Gemüse gießen und ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze stocken lassen. Pfanne in den auf 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) vorgeheizten Backofen geben und die Kartoffel-Tortilla in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME