Christmas Chutney

 

Wird so genannt weil es mit getrockneten Früchten gemacht wird die man mit Weihnachten assoziiert.

Zutaten:

275 g getrocknete Aprikosen klein schneiden
350 g entsteint klein schneiden
275 g Datteln entsteint klein schneiden
450 g Zwiebeln, geschält fein hacken
570 ml Apfelessig  
50 g Seesalz  
1 daumengrosser Ingwerknollen  
75 g frischer Pfeffer  
450 g brauner Rohrzucker  

Zubereitung:

  1. Die getrockneten Früchte und Zwiebeln werden sehr klein gehackt, dies kann in einer Küchenmaschine
    durchgeführt werden oder mit einem altmodischen Fleischwolf ,
    oder mit einem scharfen Messer und viel Geduld !
  2. Den Essig in einem großen Topf mit dem Salz und dem Ingwer ansetzen dann binden Sie die Piment Beeren in ein Stück Gaze oder Teesieb, so dass sie nicht rauskommen,der Flüssigkeit beifügen. Alles zum kochen bringen , dann mit dem Zucker verrühren ,die gehackten getrockneten Früchte und Zwiebeln beifügen.
  3. Für ca. 1 ½ Stunden köcheln lassen bis das Chutney eingedickt ist . Von Zeit zu Zeit rühren. Wenn es fertig ist , kann man einen Löffel über die Oberfläche des Chutney ziehen und es entsteht eine Spur , die sich nicht sofort ausfüllt.
  4. In der Zwischenzeit sollte das Glas gründlich mit warmem Seifenwasser gewaschen werden, gespült, getrocknet und in einem Ofen für 5 Minuten erwärmt werden. Das heisse Chutney in Gläser abfüllen Das Chutney ca. 1 Monat aufbewahren bevor man es isst.

 

Please publish modules in offcanvas position.