Trübali-(Johannisbeer)-Roulade

Truebali Rulade

Zutaten: FÜR 4 PORTIONEN:

3 Eiweiss
1 Prise Salz
90 g Zucker
3 Eigelb
90 g Mehl
2 EL Zucker
150 g Rahmquark
50 g Puderzucker
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
2½ dl Vollrahm, steif geschlagen
200 g Johannisbeeren

 

Zubereitung:

Blitz-Biskuitteig: Eiweisse und Salz mit dem Schwingbesen des Handrührgeräts steif schlagen.
Zucker nach und nach beigeben, weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelbe mit dem Schwingbesen daruntermischen.
Mehl dazusieben, mit dem Gummischaber sorgfältig darunterziehen. Masse rechteckig ca. 5 mm dick auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen.
Backen: ca. 7 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Zucker auf ein Küchentuch streuen.
Biskuit herausnehmen, auf das Tuch stürzen, mit einem nassen Tuch über das Backpapier streichen, Backpapier sorgfältig abziehen. Biskuit sofort mit dem
umgekehrten Blech zudecken.
Quark, Puderzucker und Vanillesamen verrühren. Schlagrahm sorgfältig daruntermischen. Zwei Drittel der Creme und die Johannisbeeren auf dem Biskuit verteilen,
Biskuit satt aufrollen. Restliche Creme und Johannisbeeren auf der Roulade verteilen oder dazu servieren.

 

Please publish modules in offcanvas position.