Fischfilet auf Kartoffelgemüse

Zutaten:

700 g kleine neue Kartoffeln  
3 Fenchelknollen  
200 g Cherry-Tomätli  
50 g schwarze Oliven  
  Salz  
4 Fischfilet mit Haut z.B. Zander
  Pfeffer  
  Mehl  
4 EL Olivenöl  
100 ml Weisswein  

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen, in Satzwasser ca. 25 Min. garen. Fenchelknollen putzen, waschen und
    in Scheiben schneiden. Fenchelgrün zur Seite legen. Cherry-Tomätli waschen. Oliven halbieren.
  2. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, pellen und halbieren. Fisch abbrausen, trocken tupfen,
    salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Filets darin auf
    jeder Seite ca. 3 Min. braten.
  3. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und den Fenchel darin anbraten.
    Mit Wein ablöschen und so lange schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Kartoffeln zugeben
    und kurz mitbraten. Tomaten, Oliven unterheben, salzen und pfeffern. Kartoffel-Fenchel-Gemüse
    auf Teller verteilen. Zanderfilets darauf anrichten und mit etwas Fenchelgrün bestreut servieren.

 

Please publish modules in offcanvas position.