Previous Next

Hackfleischkuchen mit Lauch und Linsen

Zutaten:

1 Kohlrabi
2 Schalotten
2 EL Olivenöl
300 Hackfleisch (Rind)
4 EL rote Linsen
2 EL Tomatenmark
100 ml Rotwein
3 EL Balsamicoessig
1 EL brauner Zucker
Salz, Pfeffer
2 Dinkelkuchenteig rund ausgewallt
1 Ei, 1 EL Milch

Zubereitung

  1. Kohlrabi schälen und in kleine Würlel schneiden. Schalotten abziehen, fein würfeln. In einer grossen Pfanne Öl er-
    hitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Schalotten, Kohlrabi und rote Linsen dazugeben, einige Minuten andünsten.
  2. Gegarte Linsen. Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten. Wein und Balsamico angissen. Zucker einrühren. Alles 
    kochen, bis die Flüssigkeit verdampft. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) heizen. Boden der Form mit Backpapier belegen.
    Aus dem Teig zwei Kreise in Grösse der Form auslegen. Füllung gleichmässig darauf verteilen, Rand frei lassen. Ei mit Milch 
    verquirlen, Teigrand damit bepinseln.
  4. Den zweiten Teigkreis auf die Fülung legen, am Rand (evtl. mit einer Gabel) rundum festdrücken. Teig oben
    mehrmals einschneiden und mit übriger Eiermilch bepinseln. Strudel im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

 

Please publish modules in offcanvas position.