Hackfleisch-Ragout mit Kartoffelhaube

Zutaten:

250 g mehligkochende Kartottefn  
1 Rüebli  
1 Zwiebel  
1 Knoblauchzehe  
1 Stange Staudensellerie  
2 EL Oel  
350 g Hackfleisch  
1 TL Tomatenmark  
125 ml Fleischbrühe  
  Pfeffer  
1 EL Butter  
5 EL Milch  
  Muskat  
4 EL Gruyère  
2 EL gehackte Peterli  

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen. waschen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Min. garen.
  2. Rüebli schälen, fein würfeln. Zwiebel und Knobauch abziehen und hacken. Sellerie putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch
    darin krümelig braten. Gemüse zugeben, kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren. Brühe angiessen, mit Salz, Pfeffer würzen und alles ca. 10 min. köcheln.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Kartoffeln abgiessen, mit Butter, Milch zerstampfen (oder Passevite). Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
    Hackfleisch und Püree in 4 kleine Auflaufformen geben. Mit Käse, Peterli bestreuen und im Ofen in ca. 20 Min. gratinieren.

Please publish modules in offcanvas position.