Zucchini-Linguine mit Speck und Ricotta

Zutaten:

4 Scheiben Frühstücksspeck  
8 EL Olivenöl  
300 g Linguine  
  Meersalz, Pfeffer  
3 dünne Zucchini  
1/2 Zitrone Bio  
1 EL Kapern  
100 g Ricotta  
  Basilikum zum Garnieren  

Zubereitung:

Schalotte und Knoblauch abziehen, fein würfeln. 4 Speckscheiben in einer Pfanne knusprig braten,
auf Küchenpapier abtropfen lassen. Übrige Pancetta klein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Käse reiben.

Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Speckwürfel darin anbraten. Knoblauch und Schalotte dazugeben, kurz mitbraten. Sahne dazu-gießen, etwa 5 Minuten einkochen.

Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Evtl. Bohnenkerne darunterheben.

Nudeln in ein Sieb abgiessen, kurz abtropfen lassen, dann in der Pfanne mit der heißen Sauce mischen. Eier verguirlen, mit geriebenem Käse und Schnittlauch (bis auf etwas für die Garnitur) verrühren.
Eier-Käse-Mix mit der heissen Pasta vermengen Mit je 1 Pancetta-Chip und Rest Schnittlauch garnieren, servieren.

Please publish modules in offcanvas position.