Herzravioli mit Fleisch-Spinatfüllung


Herzraviolik

VORBEREITEN: 10 MIN. | GAREN: 20 MIN. FÜR 4 PERSONEN

Zutaten:

Pastateig
100 g Weissmehl
1 TL Salz
1 Eigelb
2-3  EL Wasser
1 TL Olivenöl

 Füllung
Bratbutter zum Braten
100 g geschnetzeltes Kalbfleisch
100 g geschnetzeltes Rindfleisch
¼ TL Salz
wenig Pfeffer
150 g tiefgekühlter gehackter Spinat,
aufgetaut, abgetropft und ausgedrückt
1 TL Rosmarinnadeln, fein geschnitten
1 Ei
20 g geriebener Parmesan
¼ TL Salz
wenig Pfeffer

Zubereitung

Pastateig
Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Eigelb, Wasser und Öl verrühren, in die Mulde giessen,
zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel oder in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung:
Bratbutter in einer Bratpfanne erhitzen. Fleisch portionenweise je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen, würzen. Spinat in
dieselbe Pfanne geben, Bratsatz lösen, ca. 3 Min. köcheln bis die Flüssigkeit verdampft ist, auskühlen. Spinat und Fleisch mit
dem Rosmarin im Cutter fein hacken. Ei und Käse beigeben, kurz mithacken, würzen. Masse in einen Spritzssack füllen, eine
kleine Öffnung abschneiden.

Kochen:
Ravioli im knapp siedenden Salzwasser portionenweise je ca. 5 Min. ziehen lassen, abtropfen. Butter in einer Pfanne erwärmen,
Salbeiblätter darin knusprig braten. Ravioli beigeben, mischen, anrichten.

 

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME