Tomatensugo

 

Zutaten:

FÜR 4 GLÄSER a 400 ML
1,5 kg Strauch- oder Eiertomaten,
2 Zwiebeln,
200 g Rüebli,
1 Stange Staudensellerie,
4 EL Olivenöl,
8 Stiele Oregano, Salz,
1-2 TL Zucker

Zubereitung:

  1. Tomaten waschen und mit einem Messer auf der Unterseite kreuzweise einritzen.
  2. Tomaten in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Sobald sich die Haut etwas
    ablöst, Tomaten mit einer Kelle herausheben und in eine Schüssel mit Wasser und
    Eiswürfeln geben. Kurz abkühlen lassen.
  3. Tomaten herausheben, abtropfen. Die Haut von der Unterseite aus abziehen.
    Tomaten vierteln, Strunk und Kerne herausschneiden. Das Fruchtfleisch in
    Stückeschneiden.
  4. Das herausgeschnittene „Innere" in ein feines Sieb geben und mit einem Löffel
    auspressen, dabei den Saft auffangen.
  5. Zwiebeln und Möhren schälen. Sellerie putzen, waschen. Zwiebeln und Sellerie
    fein würfeln. Möhren raspeln. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin an-
    schwitzen. Möhren und Sellerie zugeben, ca. 5 Minuten andünsten
  6. Tomatenstücke und -saft, Oregano-Stiele, Salz und Zucker zugeben. Alles zu-
    gedeckt ca. 1 Stunde sanft köcheln lassen.
  7. Oregano-Stiele herausnehmen. Sauce nach Wunsch pürieren, abschmecken.
    Heiße Soße in vorbereitete Einmachgläser füllen. Deckel sofort verschließen
    und ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Umdrehen und auskühlen lassen.

Please publish modules in offcanvas position.