Christmas Chutney

Wird so genannt weil es mit getrockneten Früchten gemacht wird die man mit Weihnachten assoziiert.

ChristmasChutney300

Zutaten:

275 g    getrocknete Aprikosen klein schneiden
350 g    Pflaumen entsteint klein schneiden
275 g    Datteln entsteint klein schneiden
450 g    Zwiebeln, geschält fein hacken
500 ml  Apfelessig    
50 g     Meersalz
1         gestrichener Esslöffel geriebene frische Ingwerwurzel oder 1 gehäufter Teelöffel gemahlener Ingwer  
75 g    Pimentbeeren     
450 g  brauner Rohrzucker

Zubereitung:

  1. Die getrockneten Früchte und Zwiebeln werden sehr klein gehackt, dies kann in einer Küchenmaschine
    durchgeführt werden oder mit einem altmodischen Fleischwolf
    oder mit einem scharfen Messer und viel Geduld !
  2. Den Essig in einem grossen Topf mit dem Salz und dem Ingwer ansetzen. Dann binden Sie die Piment-Beeren in ein Stück Gaze oder Teesieb, so dass nichts rauskommt, dann der Flüssigkeit beifügen. Alles zum kochen bringen , dann mit dem Zucker verrühren ,die gehackten getrockneten Früchte und Zwiebeln beifügen.
  3. Für ca. 1 ½ Stunden köcheln lassen bis das Chutney eingedickt ist . Von Zeit zu Zeit rühren. Wenn es fertig ist , kann man einen Löffel über die Oberfläche des Chutney ziehen und es entsteht eine Spur , die sich nicht sofort ausfüllt.
  4. In der Zwischenzeit sollte das Glas gründlich mit warmem Seifenwasser gewaschen werden, gespült, getrocknet und in einem Ofen für 5 Minuten erwärmt werden. Das heisse Chutney in Gläser abfüllen Das Chutney ca. 1 Monat aufbewahren bevor man es isst.

 

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME