Béchamel-Sauce light

Zutaten:

1 EL Butter  
30g Mehl  
300 ml Milch  
200 ml Wasser  
  Salz  
  Pfeffer  
  Muskat  
     

Zubereitung:

  1. Geben Sie zu Beginn die Butter in einen mittelgroßen Topf. Erhitzen Sie die Butter, sodass diese flüssig wird. Bitte achten Sie bei diesem Arbeitsschritt darauf, dass die Butter nicht zu heiß wird, da sie sonst braun werden oder sogar anbrennen könnte.
  2. Das Mehl zur flüssigen Butter geben. Verrühren Sie diese beiden Zutaten sorgfältig miteinander, sodass eine leicht dickliche Masse entsteht.
    Lassen Sie die Butter-Mehl-Mischung einige Minuten auf niedriger Temperatur durchziehen. Rühren Sie dabei sorgfältig um und achten Sie unbedingt darauf, dass die Zutaten nicht braun werden oder gar anbrennen.
  3. Bei der Zubereitung herkömmlicher Béchamel-Sauce wird Rahm verwendet. Um überflüssige Kalorien einzusparen, verwende ich nur Milch und Wasser. Mischen Sie diese beiden Zutaten, bevor Sie sie zur Sauce verarbeiten.
    Gießen Sie die Milch-Wasser-Mischung anschließend in kleinen Portionen zur Butter-Mehl-Masse. Verrühren Sie die Zutaten schnell und sorgfältig zu einer klümpchenfreien Sauce . Dieser Arbeitsschritt gelingt am besten mithilfe eines Schneebesens.
  4. Zum Schluss wird Ihre Béchamel-Sauce mit Salz, Pfeffer und einer kleinen Prise geriebener Muskatnuss abgeschmeckt.

 

Please publish modules in offcanvas position.